Über uns

Steffi

Hallo, ich bin die Steffi, Mama von zwei tollen Kindern und die Assistentin von Alex. Vor Jahren habe ich eine Ausbildung zur Erzieherin gemacht und bin dann über einige Umwege in einem der schönsten Jobs der Welt gelandet. Als Mama weiss ich, wie besonders und zauberhaft und leider auch viel zu schnell vorbei die erste Zeit mit den neugeborenen Babys ist. Daher freue ich mich, dabei helfen zu können, Erinnerungen an diese wundervolle und einmalige Zeit zu schaffen.

Steffi über Alex

Hm, jetzt wird es schwer… die Chefin zu beschreiben, man will (darf) da ja auch nichts Falsches schreiben ;-)
Also, die Alex habe ich kennengelernt, als ich damals eine Fotografin für „andere“ Neugeborenenbilder gesucht habe. Halt nicht die, die man aus dem Krankenhaus kennt. Und welch ein Glück: da war sie! Mit ihrem Einfühlungsvermögen, ihrer Geduld und der Liebe zu ihrem Job hatte sie mich als Kundin überzeugt. Und da wir sofort auf einer Wellenlänge zu sein schienen, wurde sie mich und ich sie auch nicht wieder los…
Inzwischen arbeiten wir schon ein paar Jahre zusammen und es macht wahnsinnig viel Spass, mit Alex kann man so richtig albern sein und im nächsten Moment „tiefgründige Gespräche“ führen. Anstrengend ist es ebenso, da meine Chefin mich immer wieder fordert mein Bestes zu geben und ich bin immer wieder begeistert von ihren Ideen und der Hingabe zu dem, was sie tut.

Alex

Huhu ihr :-) ich bin die Alex und die Chefin hier. Geboren und aufgewachsen bin ich in Hamburg und das schon vor ein paar Jahrzehnten. Die Liebe hat mich dann ins Lipperland verschlagen und hier habe ich, auch wenn ich eigentlich schon immer rumgeknipst habe, die Fotografie als Kunst erst so richtig (kennen) gelernt. Viele Workshops, Kurse, fleissiges Lernen später, habe ich den Traum vom eigenen Fotostudio wahr gemacht. Spezialisiert habe ich mich auf die Neugeborenen (vielleicht, weil sie mir nicht weglaufen können?). Ich liebe es einfach, mit diesen kleinen zarten Wesen zu arbeiten (und zu kuscheln) und den Eltern wundervolle Erinnerungen in Form von einmaligen Bildern zu schenken.

Alex über Steffi

Tja. Die Steffi. Auf einmal war sie da. Erst als Kundin und nun geht es ohne sie als Assistentin nicht mehr. Sie ist meine rechte Hand, sie erledigt viele Arbeiten, die sonst mein Job wären und ich kann diese gewonnene Zeit nutzen, ausführliche Vorgespräche mit euch zu führen, eure Bilder zu bearbeiten, euch eure Bilder zu präsentieren, aber auch die leidige Büroarbeit zu erledigen. Und sie ist die helfende Hand, denn sie kümmert sich während unserer Session um das Wohlbefinden von euch, eures Babys und auch von mir. Und sie ist auch die sichernde Hand. Sie hält bei Bedarf das Köpfchen eures Babys und lässt es nicht aus den Augen, wenn wir Bilder im Körbchen und Co. machen.
Wiederhergeben tu ich sie nicht. Ich seh uns noch als alte Omis im Studio rumhüpfen…