Sandra

Wahnsinn, was für ein toller, faszinierender und einfach unglaublich lieber Mensch diese werdende Mami ist! Es war Ende Februar 2018 und es war bitterkalt. Doch es sollte raus gehen, in die Natur. Klammheimlich habe ich um frischen Schneefall gebeten, aber es sah zuerst nicht danach aus. Sandra wollte unbedingt 2 oder 3 von meinen Babybauchkleidern tragen und wurde zwischen den Bildern immer wieder von mir in Jacken und Decken eingemummelt. Nachdem wir eigentlich an der letzten Location fertig waren, fing es plötzlich richtig doll an zu schneien und es wäre Sünde gewesen, hätten wir das nicht noch mal schnell für Traumbilder im Schneegestöber genutzt! Also durch und durch eine ganz besondere Babybauch-Session, bei der ich eine wunderbare Frau kennenlernen durfte.